· 

BMBF: Di-Link ist Forschungsprojekt der Woche

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat Di-Link als Forschungsprojekt der Woche ausgezeichnet.

Ein bedachter Umgang mit Plastik nach dem Prinzip "weniger Verbrauch, mehr Recycling" wird immer mehr gefordert. Das Potenzial der Digitalisierung bezüglich Abfallvermeidung, Senkung von CO2-Emissionen durch den vermehrten Einsatz von recycelten Kunststoffen und Entwicklung neuer Chancen für mehr Nachhaltigkeit wird von Frau Karliczek hervorgehoben.

 

Projektkoordinator Holger Berg erklärt den Nutzen von Sensoren für eine Datenerhebung, die einen Qualitätsnachweis von Sekundärkunststoffen ermöglicht und somit dazu beitragen kann recycelte Kunststoffe als hochwertige Wertstoffe im Kreislauf zu halten.

 

Mit der Nominierung von Di-Link als Forschungsprojekt der Woche unterstreicht das BMBF die Notwendigkeit von digitalen Lösungen für hochwertiges Recycling.